{Wie pflegt man ein Messer}

Wegen des verwendeten Stahls sind die Messer nicht rostfrei und sollten bei Nichtgebrauch mit einem dünnen Ölfilm versehen ausserhalb der Lederscheide gelagert werden.

Bei der Lederherstellung wird Säure verwendet, die Rostflecken auf der Klinge verursachen kann.

Nachschleifen sollten Sie das Messer von Hand auf einem Bankstein oder auf einem langsam laufenden, mit Wasser gekühlten Naßschleifstein.

Die höchste Schärfe erreichen Sie bei der Verwendung eines sogenannten Belgischen Brocken - einem speziellen Stein, in dem Halbedelsteine (Granate) eingebettet sind, für den letzten Feinschliff.

0
  © 20. März 2014 · thoMas ·